Kettcar
Category: News

Kettcar sind mit Hannover sehr verbunden: Zu ihren ersten Auftritten gehörten Anfang des Jahrtausends Konzerte im Béi Chéz Heinz, die Zahl der Fans wuchs stetig und zuletzt war das Capitol bei ihrem Gig in kurzer Zeit ausverkauft. Kettcar waren schon immer eine politische Band, doch so konkret wie auf ihrem aktuellen Album „Ich vs. Wir“ sind sie noch nie gewesen. Sie beziehen Position in einer Zeit der Konturlosigkeit, gönnen sich Haltung, wo Kuscheln, Kungeln und übertriebenes Verständnis vorherrscht, greifen an, wo die meisten sich doch nur wohlfühlen und arrangieren wollen. Die fünf Hamburger formulieren so treffend, dass man hinter jeden Song einen Haken machen möchte, weil sie so Recht haben. Ihre Lieder sind wie ein Weckruf, nicht zynisch zu werden, nicht klein beizugeben, sich nicht zu vergraben in einer Welt, in der es keine einfachen Lösungen gibt, und vor allem sich seine Menschlichkeit zu bewahren. Doch die Songs von Kettcar sind keine trockenen, soziologisch-politischen Abhandlungen, sondern immer nah am Menschen erzählt und in ihrer mitreißenden Musik mischt sich Melancholie mit Euphorie, die gleichermaßen Kopf und Körper anspricht. Vom hemdsärmeligen Heartland-Punk bis zu schlauen Adult-Pop-Miniaturen und von Wave-Anleihen bis zu Philharmonie-Momenten.

Kettcar @ Facebook

Fährmannsfest Spezial: Kettcar & special guests
Musikbühne, Freitag, 9. August 2019
Einlass: 17:30 Uhr, Beginn: 18:30 Uhr