Einlass: 16.00 Uhr / Beginn: 16.30 Uhr

21.30 Uhr
FIDDLER’S GREEN
Irish-Speed-Folk aus Erlangen

Fiddler's Green

Die Schuhe blankgeputzt, die Krawatte sitzt, den Geigenkoffer fest im Griff. Die sechs Teufelskerle von Fiddler’s Green bringen die unbändig-feurige Seele Irlands mit ihrem 13. Studio-Album „Devil’s Dozen“ zum Klingen. Die Taschenspieler überzeugen durch immense Fingerfertigkeit und verblüffende Kunststücke – eine kugelsichere Bedrohung für schlechte Laune und gute Sitten. Wenn das Publikum zu den gewaltigen Klängen des eingespielten Sextetts in wilden Circle Pits durchgekocht wird und der letzte Funke bei melodischen Ohrwürmern aus voller Kehle singend überspringt, entfalten die Live-Qualitäten von Fiddler’s Green ihre Seele.

www.fiddlers.de
Fiddler’s Green @ Facebook

19.45 Uhr
THE BREW
Psychedelischer Blues-Rock aus Großbritannien

The Brew

The Brew aus der nordenglischen Hafenstadt Grimsby melden sich mit ihrem neuen Album „Shake The Tree“ und modernen, psychedelisch angehauchten Blues-Rock-Perlen zurück aufs Parkett. „Shake The Tree“ ist definitiv ein elektrisches Album, die Gitarren sind satt an Fuzz und Wah, alles eindrucksvoll zelebriert auf dem Teppich eines muskulösen Schlagzeug-Spiels. An einigen Ecken lauern in den kurz gehaltenen Songs epische und ausufernde Jams, welche die Live-Shows von The Brew so unvorhersehbar machen.

www.the-brew.net
The Brew @ Facebook

18.15 Uhr
THE PICTUREBOOKS
Biker-Blues aus Gütersloh

The Picturebooks

The Picturebooks sind eine räudige On-The-Road-Variante der White Stripes und versprühen aus allen Poren Staub und pure Ruppigkeit. Das Biker-Blues-Duo hat sein neues Album mal eben in der Garage aufgenommen, dort wo die Jungs sonst ihre Custom-Bikes bauen. Ihr bluesiger, stampfender Heavy Rock glänzt mit Songs, die mal zum Ausrasten vor der Bühne animieren und mal perfekt zu Nachtfahrten auf schier endlosen Highways passen. Die Musik der Picturebooks ist ein rauer Brocken, die Gitarren obskure Exemplare aus ranzigen Second Hand-Shops, das beckenlose Drum-Kit selbstgebaut. Roher Minimalismus, so intensiv wie authentisch.

www.thepicturebooks.com
The Picturebooks @ Facebook

17.20 Uhr
BANANA ROADKILL
Alternative-Rock aus Hannover und Münster

Banana Roadkill

Banana Roadkill sind ein kontrastierendes Alternative-Rock-Duo mit mehrdimensionalen, englischsprachigen Songs. Instrumentiert durch Gitarre, Schlagzeug, elektronische Loops und Synthesizer-Sounds, liefert diese Band ein Soundgewitter, welches schnell vergessen lässt, dass man es mit nur zwei Musikern zu tun hat. Nachdenklichem, sensibel ironischem Songwriting folgen druckvolle Instrumental-Parts, die das Herz der emotionsgeladenen Eigenkompositionen bilden und ihrer charismatischen Live-Umsetzung einen explosiven Charakter verleihen. Ein Duo, das voller Kreativität und fesselnder Energie steckt.

bananaroadkill.de
Banana Roadkill @ Facebook

16.30 Uhr
RAW LIKE FISH
Seventies Rock und Grunge aus Hannover

Raw Like Fish

Bei Raw Like Fish geht ursprünglicher, analoger 70er-Jahre-Rock nahtlos in breitbandige Refrains und verspielte oder vertrackte Strophen über. Unkonventionelle Ideen, melodische Parts oder ganz einfach der Schlag in den Nacken – all dies wird von den fünf Musikern geboten, ganz im Stil einer Band, die nur sich selbst treu bleiben muss. Mit ihrer aktuellen EP „Pendolism“ im Gepäck, bieten Raw Like Fish ehrliche, handgemachte und selbstproduzierte Musik zwischen Seventies-Heavy-Rock, Grunge und Alternative-Rock.

www.rawlikefish.de
Raw Like Fish @ Facebook