Mono & Nikitaman
Category: News

Drei Jahre war es still um Mono & Nikitaman. Jetzt ist das Reggae- und Dancehall-Duo nach einer kreativen Schaffenspause zurück und hat sein neues, komplett in Eigenregie produziertes Album „Im Rauch der Bengalen“ veröffentlicht. Und nach wie vor stehen Mono & Nikitaman für energiegeladene Live-Shows, vielseitigen, kontrastreichen Sound und eine Extraportion Attitüde. Aus ihren Haupteinflüssen Dancehall, Reggae, HipHop und Punk brauen sie seit jeher ihre ganz eigene Musikrichtung, die jegliche Stilgrenzen zu sprengen scheint und selbstbewusst nach den Sternen greift.

Die seit der Gründung im Jahre 2002 stetig wachsende Anzahl an Fans aus den unterschiedlichsten Lagern feiert die beinahe wahnwitzig anmutende Mischung und untermauert den Status von Mono & Nikitaman als eine der Vorzeige-Indie-Bands im deutschsprachigen Reggae-Dancehall-Sektor. Als die beiden 2004 mit „Das Spiel beginnt“ mehr aus einer Laune heraus ihr erstes gemeinsames Album veröffentlichten, war nicht abzusehen, was sich aus dieser spontanen Idee entwickeln würde. Elf Jahre, fünf Alben und hunderte Shows in Clubs und auf Festivals vor tausenden Leuten später hat sich das Duo mit einer der besten und mitreißendsten Live-Shows des Landes über jegliche Genre-Grenzen hinaus etabliert. Das Besondere: Ihre Texte voller Haltung und Attitüde sprechen vielen Leuten aus der Seele, die beiden haben in ihren Songs stets etwas zu sagen und reißen mit ihrer energiegeladenen Show trotzdem alles und jeden vor der Bühne mit.

Musikbühne, Samstag, 6. August 2016, 18.30 Uhr

www.mono-nikitaman.de
Mono & Nikitaman @ Facebook