Faehrmannsfest 2014
Kulturbühne

Ein kleines Fest neben dem großen: Die Kulturbühne ist ein fester Bestandteil des Fährmannsfestes. Mit neuer großer Bühne, eigenem Line-Up, mehr als 20 Stunden Kultur und mehr als 30 Künstlern, festen Technikern und eigenem Backstage-Bereich. Und das mit großem Erfolg: Mehrere tausend Zuschauer verfolgten in den letzten Jahren mit Begeisterung das fulminante Spektakel auf der Kulturbühne, bei dem sich Liedermacher, Singer/Songwriter, Live-Poeten und Elektro-Lyriker die Klinke in die Hand gaben. Dabei ist die Kulturbühne sowohl Ergänzung zum Etablierten als auch Experimentierfeld für hannoversche Künstler und Performer verschiedenster Sparten.

Von Freitagnachmittag bis Sonntagabend lockt die Kulturbühne mit einem prall gefüllten Programm. Dabei ist der Freitag der Tag der Singer/Songwriter – mit und ohne Gitarre, denn es wird verstärkt nach Künstlern gesucht, die auf andere Instrumente setzen. Am Samstag gibt es zunächst Live-Musik hannoverscher Künstler, bevor mit dem großen Open Air-Poetry Slam ein weiteres Highlight folgt, bei dem die Crème de la Crème der norddeutschen Live-Literaten antreten wird. Schließlich steht auch der Sonntag im Zeichen der kulturellen Vielfalt.

Lokale Verankerung und ausdrückliche Förderung von kultureller Vielfalt auch abseits des Mainstreams sind uns wichtig, denn wir möchten die hannoversche Jugendkultur nachhaltig unterstützen, sie ernst nehmen und ihr ein professionelles Forum bieten. Von Comedy bis Literatur, von Rap bis Punkrock, von Klassik bis Jazz – die Kulturbühne beweist Mut zur Veränderung und sucht weiter nach neuen Trends. Sie bleibt die vitale Zugabe zum etablierten Musikprogramm auf der Hauptbühne und bietet alle Spielarten der Unterhaltungskultur. Und das bei freiem Eintritt an allen drei Festivaltagen!