Kinder- und Kulturfest
Category: News

Die Zitterpartie ist zu Ende. Jetzt steht fest: Auch in diesem Jahr wird es das Fährmanns-Kinder- und Kulturfest geben. Es wird am Samstag, dem 5. und Sonntag, dem 6. August wie gewohnt auf der Faust-Wiese stattfinden. Ermöglicht wird dies dank gewährter Zuschüsse von der Landeshauptstadt Hannover in Höhe von 8.000 Euro und vom Bezirksrat Linden-Limmer in Höhe von 2.250 Euro, die helfen werden, die Infrastrukturkosten dieses eintrittsfreien und sehr beliebten Festes des gemeinnützigen Fährmanns Kinderfest Vereins zu decken.

In den vergangenen Jahren ist das Kinder- und Kulturfest auf der Faust-Wiese vom Fährmannsfest e.V., der das Musik-Festival auf der Fährmanns-Insel veranstaltet, mit zuletzt rund 15.000 Euro pro Jahr finanziert worden. Aufgrund der aktuellen Entwicklung sind die Kosten bei größeren Events vor allem in den Bereichen Sicherheit und Emissionsschutz in den letzten Jahren erheblich gestiegen. Damit das Musik-Festival auch in Zukunft mit geringen Eintrittspreisen und dem eintrittsfreien Sonntag durchgeführt werden kann, ist eine finanzielle Unterstützung des Kinder- und Kulturfestes durch öffentliche Zuschüsse unerlässlich. Das Veranstaltungs-Team des Fährmanns Kinderfest Vereins hofft, dass diese Unterstützung auch in den kommenden Jahren ermöglicht werden kann.

Für dieses Jahr freuen wir uns erst einmal, dass das Kinder- und Kulturfest stattfinden kann und danken besonders Gitta Weymann im Fachbereich Kultur und Ralf Sonnenberg im Büro des Oberbürgermeisters, die die Realisierung des Zuschusses ermöglicht haben.