Sonntag 7.8. 2022

Blood Red Shoes

Seit anderthalb Dekaden verblüffen Blood Red Shoes die Hörgewohnheiten. Als man sich nach den ersten Alben daran gewöhnt hatte, dass da zwei Menschen aus England Punk und Pop unter einen Hut gebracht haben, waren Sängerin/Gitarristin Laura-Mary Carter und Sänger/Schlagzeuger Steven Ansell bereits zwei Schritte voraus. Purer und roher Rock ’n’ Roll mit einer verzerrten Gitarre musste es sein oder ein Ausflug in elektronische Gefilde, Soundskulpturen, die Carters plötzlich zuckersüße Stimme unterlegten, bevor Ansells wuchtige Drums alles wieder zerstörten. Eine dreijährige Trennung tat das übrige, damit das Duo aus Brighton sich neu ausrichtete, ohne seine Signature Sounds zu vernachlässigen. Und wer sich die drei durchaus unterschiedlichen Veröffentlichungen der letzten Monate anhört, spürt wieviel Macht und Kreativität in diesem Projekt steckt. Auf dem aktuellen Album „Ghosts On Tape“ verbinden sich die Songs so elektronisch wie bisher noch nirgends mit dem knalligen Rock der Riffs und Drums. Das ist cool und hat so viel Wucht wie die Stimmung düster ist.

Photocredit: Blood Red Shoes

Links

http://www.bloodredshoes.co.uk